Die zukünftige sozialdemokratische Finanzmarktpolitik

12 Thesen zur Finanzmarktregulierung - mit ExpertInnen der BSA Europa und Finanzmarkt Gruppe
Wien
BSA Rudolfsheim-Fünfhaus
Tuesday,
9
.4.
2019
19.00 Uhr

SPÖ Bezirkszentrum Süd

1150 Wien, Reindorfgasse 22

Die Bedeutung des Finanzsektors in der Weltwirtschaft ist in den letzten Jahrzehnten stark gewachsen und hat erhebliche Ressourcen und Aufmerksamkeit von anderen Bereichen der Wirtschaft abgezogen. Auch die Auswirkungen der große Finanzkrise 2008 waren und sind nach wie vor enorm.
Aus sozialdemokratischer Sicht soll Finanzmarktpolitik der Realwirtschaft dienen und für Krisenprävention und damit Systemstabilität sorgen. 12 Thesen sollen als Leitfäden einer sozialdemokratischen Finanzmarktpolitik im 21. Jhdt. dienen, um eine sozial gerechte und ökonomisch stabile Finanzmarktwirtschaft zu ermöglichen.
 
Diskutieren Sie mit uns die zukünftige sozialdemokratische Finanzmarktpolitik.
 
Dies ist eine Veranstaltung der Reihe „Europa beginnt in Rudolfsheim-Fünfhaus“, organisiert von den SPÖ Sektionen (R)einDorf, 1, 6, 15 und dem BSA Bezirksklub 15.
 
Keine Anmeldung erforderlich.