Ausstellung „Finis Austriae?“

Wien
BSA Hernals
Monday,
28
.1.
2019
18.30 Uhr

Bezirksmuseum Hernals

1170 Wien, Hernalser Hauptstrasse 72-74

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „BSA Hernals besucht …“ laden wir am 28. Jänner
2019 sehr herzlich ins Bezirksmuseum ein. Gemeinsam besuchen wir die Ausstellung
„Finis Austriae?“.*
 
Durch die Schau zum Ende der Monarchie und dem 100-jährigen Jubiläum der Republik
Österreich werden wir von den beiden Kuratoren Dr. Erik Eybl und Harald Kaltenböck exklusiv
geführt.
 
Gäste sind herzlich willkommen!
 
*Finis Austriae? Das Ende eines Imperiums und die Geburt einer Republik
Mit klingendem Spiel, begleitet von überschwänglichem „HurraPatriotismus“ ging es Ende Juli 1914 ins Feld. Der Erste Weltkrieg begann. Was als kurzer „Disziplinierungsfeldzug“ gegen Serbien geplant war, sollte die Ordnung Europas von Grund auf ändern. Vier Jahre später war das Ende dieser Katastrophe mit der Kapitulation der Mittelmächte - Österreich-Ungarn, Deutschland, Bulgarien und dem Osmanischen Reich - eingetreten. Was folgte, waren Polarisierungen und Politisierungen die direkt in die nächste, noch viel größere Katastrophe führten. Aber „Finis Austriae“ war auch am 12. November 1918 die Geburtsstunde der Republik Österreich, die sich von nun an bewähren musste.